Rückblick der Touristikabteilung auf die Jahre 2014 und 2015

Geschrieben von: |3. März 2016|Kategorie: RTF|

Im vergangenen Jahr wurde es leider versäumt, einen Rückblick auf das Sportjahr 2014 ins Netz zu stellen, deshalb werden wir jetzt den Rückblick 2014 und 2015 zusammen fassen.

In beiden Jahren begann die RTF-Saison bei unseren Radsportfreunden in Schwalmtal.

Die Beteiligung war trotz nicht ganz idealem Wetter in beiden Jahren noch ganz passabel.

Herausragende Punkte in den beiden Jahren waren die von unserem Verein durchgeführten Etappenfahrten ins Münsterland.

Auch erwähnenswert war für einige wenige Aktive das Bundestreffen 2014 in Werne bzw. das Bundestreffen der Radfahrer 2015 in Boltenhagen, hier allerdings bei nicht so idealen Wetterbedingungen wie in 2014.

Bild_2

Im Sportjahr 2014 sind wir natürlich nicht nur die Etappenfahrt gefahren. An jedem Wochenende, zwischen Mitte März und Mitte Oktober, nahmen wir an RTF-Veranstaltungen in NRW teil. Mittwochs haben wir als Trainingstouren permanente RTF`s gefahren, in der Regel Strecken über ca. 80 km. Insgesamt haben wir 2014 an 996 Starts teilgenommen und dabei über 97.752 km zurückgelegt.

Die Einzelwertung 2014
Herren 1. Platz, Uwe Peltzer, 262 Punkte, 9.807 km
Damen 1. Platz, Sabine Eicker, 158 Punkte, 5.952 km

Bundeswertung Mannschaft
1. Platz RV Moewe Lürrip, 2600 Punkte, 97.752 km

Unser Sportjahr 2015

Die RTF-Saison 2015  begann wie in den Vorjahren bei unseren Sportfreunden in Waldniel, beim dortigen RSV Schwalmtal, diesmal bei sehr gutem, sonnigen Wetter.

Der Start in das neue Sportjahr begann schon mal sehr vielversprechend.

Bei zwei Veranstaltungen, und zwar beim VFR Büttgen und bei Schwalbe Mönchengladbach erzielten wir in der Mannschaftswertung den 1. Platz. Hinzu kamen 1 x der 2. Platz und 2 x der 3. Platz in der Mannschaftswertung der teilnehmenden Vereine.

Unsere Etappenfahrt 2015 führte uns wieder ins Münsterland. Im Hotel „Hermannshöhe“ in Legden hatten wir wieder ein ausgezeichnetes Hotel. Wenn auch kurz vor dem Start einige fest eingeplante Touristiker aus privaten bzw. krankheitsbedingten Gründen absagen mussten, so hatten wir wenigstens in diesem Jahr sehr gutes Wetter.

Alle geplanten Touren konnten wir absolvieren, wir hatten natürlich vorher mit Petrus einen Deal abgeschlossen.

Bild_3

Auf dem Bild sind die Teilnehmer unserer Etappenfahrt 2015 abgebildet.

Für einige Vereinsmitglieder war das Bundestreffen der Radsportler in Boltenhagen ein weiterer Höhepunkt.

Allerdings hat dort das Wetter nicht so richtig mitgespielt, es gab Wind, Sturm, Regen, also alles, was einem Radsportler so richtig Spaß macht.

In 2015 haben wir an insgesamt  942 Starts teilgenommen und dabei 92711 km zurückgelegt. Insgesamt haben wir 2.483 Punkte erzielt.

Die Einzelwertung 2015
Herren  1. Platz, Uwe Peltzer, 303 Punkte und 11.409 km
Damen  1. Platz, Sabine Eicker, 173 Punkte und 6461 km
Bundeswertung Mannschaft  1. Platz  RV Moewe Lürrip, 2483 Punkte, 92711km

Bild_4

In der Gesamtwertung ist das gegenüber 2014 ein leichter Rückgang.

Das Saisonende fand wieder wie im vergangenen Jahr in MG-Hardt bei den Schwalben statt.

In MG-Hardt verteigten wir den schon mehrmals gewonnenen Pokal für den Teilnehmer stärksten Verein des Radsportbezirks Mönchengladbach, den unser Radsportwart Werner gerne entgegennahm.

Siegerehrung 2015 des Radsportbezirks Mönchengladbach

Siegerehrung der 4er Mannschaft

Siegerehrung der 4er Mannschaft

Siegerehrung der Damen

Siegerehrung der Damen

Siegerehrung der Herren

Siegerehrung der Herren

Siegerehrung in der Bundeswertung

Siegerehrung in der Bundeswertung

Leider waren bei der diesjährigen Siegerehrung nicht alle Gewinner anwesend, in der 4er Mannschaft fehlten Sabine, Manfred und Willy, bei den Damen fehlte Sabine und bei den Herren fehlte Manfred.

Wie in den Jahren zuvor feierten wir unser Abschlussfest bei Marlies und Karl-Heinz in der Kellerbar. Wie man unschwer erkennen kann, wurde das eine oder andere Bierchen an diesem lustigen Abend vernichtet.
Bild_9

Am 3. Adventssonntag fand traditionsgemäß unsere Weihnachtsfeier mit Siegerehrung der RTF-Gruppe statt. Es war eine sehr besinnliche Veranstaltung zum Ende des Sportjahres 2015.
Bild_10

Die Weihnachtsfeier wurde für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis, als der Nikolaus die Geschenke verteilte.
Bild_11

Wir bedanken uns bei allen aktiven Radsportlerinnen und Radsportler, und unseren Sponsoren, und wünschen schöne Feiertage und freuen uns jetzt schon auf eine erfolgreiche neue Radsportsaison 2016

vowi 2015